History
Leave a Comment

The beginning

“Miss Austria 2014 ist…. JULIA FURDEA” …

… und das war der Anfang meines neuen Lebenabschnittes, ein Meilenstein, mein erster Schritt zur Miss World Wahl.

Tage danach wurde ich gefragt, wie es sich anfühlt, Miss Austria zu sein und ich konnte nur sagen: “Ich habs noch nicht realisiert…”. Jetzt kann ich sagen, es ist ein wunderschöner Job, der mich trotz Stress und viel Arbeit, unheimlich glücklich macht. Kennt ihr das, wenn man jeden Morgen aufsteht und sich freut seinen Beruf auszuüben? Genau so geht es mir.

In ein paar Tagen fliege ich zur Miss World Wahl nach London und ich kann es kaum noch erwarten. Vorbereitungen sind das A und O für so eine Misswahl. Ich habe Tanztraining von meiner ehemaligen Gardetrainerin und Yvonne Rueff bekommen, habe den ersten Teil meines Moderationstraining mit Bernd Sebor absolviert, habe viel viel Sport gemacht und das wohl wichtigste: Ich habe unmengen an Outfits und Kleider von La Hong, Callisti, Charles Vögele und Emanuel Burger bekommen. Vielen Dank für die Hilfe dieser ganz besonderen Menschen und meines Managements.

Ich kann es kaum erwarten, nach London zu fliegen und diese einmalige Chance im Leben warzunehmen. Und wer weiß, mit welchen Erfahrungen und Erfolgen ich wieder Heim komme 😉

ATI_3967Silvia Schneider und Alfons Haider waren die Moderatoren und gaben mir die ersten “Gewinn-Busserl”

xx

Julia

PS: Für Up-to-Date Infos direkt aus London liked bitte meine Facebookpage Miss World Austria und followed meinen Twitteraccount @MWAustria

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s