Miss Austrias
Comments 2

Preliminary Miss Universe Show done

Um 6:30 stand das Frühstück an und wir wussten, es wird es ein sehr langer Tag. Die Preliminary Show wurde zweimal geprobt. Einmal mit Casual Wear zur Erinnerung und das erste und letzte Mal in den originalen Kleidern. Danach boxten sich alle zu den Hair-& Makeup Stylisten durch. Gut das Austria mit A anfängt, so musste ich für die Haare also nicht lange warten. Könnt ihr euch noch an Luis erinnern? Er hat am allerersten Tag mein Make up gemacht und die vielen Mädels standen bei ihm Schlange. Nach wohl circa zwei Stunden, jedoch gefühlten Tagen,  kam ich dann endlich auch an die Reihe.

2 more minutes – take your seats

…und los gehts auf die Bühne. Eine Menge von Leuten jubeln und werfen Fahnen in die Luft – wo bleiben die Österreicher? Die Vorstellungsrunde war viel zu schnell vorbei. Danach mussten wir wie “Speedy Gonzales” zur Umkleide rasen und unsere Abendkleider anziehen.

Der Bikini-Walk verging auch wie im Flug und dann habe ich erst realisiert wie bombastisch das hier alles ist. Die Bühne ist riesengroß mit einem opulenten Bühnenbau und die Preliminary Show war der Wahnsinn. Ich habe jede Sekunde genossen und hatte so viel Spaß dabei auf dieser fantastischen Bühne zu stehen. Keine Nervosität – wozu sollte ich mir diesen kurzen Moment zerstören mit Bangen und Zittern? Aber Schmetterlinge der Aufregung flatterten schon ein bisschen in meinem Bauch und ich werde diesen Augenblick wohl nie mehr in meinem Leben vergessen.

Look at the judges

Lu, unsere Catwalktrainerin meinte, das Wichtigste ist, die Jury anzuschauen. Jede einzelne Person! Gut, dass ich das schon bei meiner allerersten Misswahl gemacht habe, so viel Unterschied is da ja nicht, ha ha. Von der Miss Mühlviertel Wahl zur Miss Universe – was für ein Jahr!

Hunger, Hunger, Hunger

Unser Dinner viel sehr mager aus. Wir bekamen eine kleine Lunchbox mit Hendl und Salat – Zeit zum Essen blieb kaum! Wenigstens konnte ich vom Hendl einmal abbeißen.

Die Bikinifigur konnten wir ja bereits zeigen, deshalb gab es nach der Show riesengroße Pizza. Und die Mädels können essen! Das könnt ihr euch nicht vorstellen. Nach 16 Stunden auf den Beinen stehen, proben und lächeln knurrte uns allen der Magen höllisch. Es ist ein schöner Moment, wenn man sich gemeinsam aufs Essen freut und in die leckere Pizza mit viel Käse beißen darf.

Das Ergebnis der Vorwahl

Ja,  meine Lieben! Mit dem Ergebnis ist es so eine Sache. Ich würde es auch gerne wissen! Aber das Geheimnis wird erst beim Finale am Sonntag gelüftet. Also es bleibt noch ein wenig spannend. Ich kann mit ruhigem Gewissen behaupten, dass ich mein Bestes gegeben habe und ich habe ein gutes Gefühl. Wie die Preliminary Show abgelaufen ist könnt ihr Euch ja auch im Stream ansehen, dann könnt ihr Euch selbst überzeugen.

Nach diesem voller Aufregung geladenen Tag freue ich mich schon auf mein Bett – meine von High Heels gefolterten Füße werden es mir danken.

Xx Julia

Foto 22.01.15 05 25 26

IMG_4826

Foto 22.01.15 05 25 22

Advertisements

2 Comments

  1. Pingback: Erstes Mal ausschlafen in Miami | Stories about Miss and Mister Austrias

  2. Pingback: Enthüllung der Miss Universe Krone 2014 | Stories about Miss and Mister Austrias

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s