Akademie
Leave a Comment

Miss Austria auf der Bühne …

Julia sieht sich etwas unsicher um und gibt dann ganz leise und zögerlich die Antwort: „Ich möchte gerne Moderatorin werden“. So geschehen, bei einem der ersten Interviews als Miss Austria. Julia bekam vom Interviewpartner die Frage gestellt, was denn ihr Berufswunsch sei und es war ihr gar nicht wohl dabei, das der ganzen Nation zu erzählen. „Was ist wenn ich das nicht schaffe? Was ist wenn ich zu wenig Talent dafür habe?“ Viele Bedenken kamen Julia in den Kopf und es gehörte viel Mut dazu, diesen Wunsch so offen auszusprechen.

Die Miss Austria Corporation hat es sich zum Ziel gesetzt den jungen Frauen ein Sprungbrett für ihre Karriere zu bieten und die Talente der Missen zu fördern. Der Berufswunsch von Julia wurde von uns sofort in die Planungen des Amtsjahres integriert und wir engagierten Bernd Sebor als Moderations- und Sprachtrainer.

Blog_Bild_2Bernd Sebor war maßgeblich am Aufbau der Privatradiosender-Landschaft in Österreich beteiligt und hat als Coach und Trainer viele heute bekannte und erfolgreiche Moderatorinnen und Moderatoren ausgebildet. „Wenn Julia kein Talent hat, dann werde ich das ohne Umschweife sagen!“ meinte er absolut direkt bei der ersten Ausbildungsstunde. Das Urteil von Bernd war dann eindeutig positiv und Julia startetet mit Bernd ihre Moderations-Ausbildung. Gleichzeitig begann sie auch mit dem Publizistik Studium und bekam von uns die Möglichkeit den Miss Austria Blog redaktionell zu betreuen.

Die ersten Trainings-Einheiten mit Bernd waren auf die internationalen Beautycontests fokussiert. Julia bereitete sich auf die Miss World in London und auf die Miss Universe in Miami vor. Während ihrer Zeit im Ausland musste sie unzählige Interviews absolvieren und präsentierte sich hochprofessionell in ihren Vorstellungsvideos einem internationalen Publikum. Die Resonanz war mehr als positiv und der Grundstein für eine Moderatorinnen-Karriere war gelegt.

In den letzten Monaten war Julia als Laudatorin für das ChorForum Wien, als Schirmherrin für das Projekt „Helle Köpfe“ und als Co-Moderatorin bei den Miss Wahlen in Salzburg, Oberösterreich und Kärnten im Einsatz. Sie gab viele Interviews für Radio-, TV- und Printmedien. Sie hat aber auch bereits selbst einige VIPs und Partner der Miss Austria Corporation interviewt und auf unserem Miss Austria Blog viele tolle Artikel geschrieben.

Julia hat seitdem wahnsinnige Fortschritte gemacht und steht bereits jetzt schon sehr souverän auf der Bühne oder im Studio. Es war für uns wundervoll zu beobachten, wie sie sich entwickelt und ihrem Ziel näher kommt. Wir sind sehr stolz auf unsere Miss Austria 2014 und freuen uns, dass wir sie auf ihrem Erfolgsweg begleiten dürfen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s