Miss Austrias
Leave a Comment

Miss World-Diary: Wo sind meine Koffer?

Tag 3. Alles gut. Oder?!? 

Schön langsam lebe ich mich hier in Sanya ein. Bloss eine Sache raubt mir den letzten Nerv: Meine Koffer wurden noch nicht zugestellt! Unter anderen Umständen würde ich das ja sportlich nehmen. Nur als Miss bei der Miss World-Wahl OHNE  Kleider… Das ist dann leider doch eine mittelschwere Katastrophe. Heute haben wir mit den Trainingseinheiten für die erste Wertung  “Showtanz: Dances of the World“ begonnen. Da hätte ich gerne mein Dirndl „Dirndlherz“ von Gaby Urabl getragen. Aber das ist (Ja, richtig!) im Koffer. Egal. Ich versuche mir dadurch nicht die Stimmung vermiesen zu lasse  und hoffe, dass sich alles bald regelt.

Nach und nach treffen nun die restlichen Missen ein. Allein heute kamen 80 neue Beautyqueens an. Logisch, das da in der Lobby ordentlich was los ist. Aber der Rummel ist ideal um sich mal still und heimlich einen ersten Eindruck von den Mitbewerberinnen zu machen. Mit wem ich mein Zimmer teilen darf, weiß ich übrigens noch immer nicht. Aktuell  genieße ich es einfach noch, alleine zu sein. Das Zimmer ist wirklich gemütlich und ich habe einen wunderschöner Ausblick – besonders wenn es dunkel wird und die Umgebung in ein imposantes Lichtermeer getaucht wird.

Auch die ersten #selfies hab ich schon geknippst. Zum Beispiel mit Miss Guatemala Maria (am Foto unten links; rechts von mir ist Miss Australia Tess), die mir erzählt hat, dass sie tatsächlich ein eigenes Handy (!) nur zum Selfie und Foto machen hat. Crazy.

Miss Guatemala & Miss Australia

Und nun zum absoluten Highlight des heutigen Tages: Ich durfte die amtierende Miss World Rolene Strauss treffen (u. Mitte). Eine wirklich beeindruckende, wunderschöne Frau. Ich habe sie auch gleich mal ein bisschen ausgefragt, wie es denn so ist als Miss World, was sie bis jetzt erlebt hat  und mir ein paar Tipps geholt (die ich natürlich für mich behalte!!!). Aber eines ist klar: Nach dem Gespräch mit Rolene will ich den Titel umso mehr!

Mit Miss World Rolene Strauss & Miss Australia

Oh, und mein erstes Interview für die Miss WorldWebsite habe ich auch hinter mir. Alle Bedenken, dass ich eventuell vor lauter Nervosität Schwierigkeiten haben könnte, waren nach den ersten Sekunden wie weggeblasen. Für alle, die unseren Talk nachlesen möchten – et voila!

Interview

So, ich muss jetzt los, denn es ist schon ziemlich spät (7 Stunden Zeitunterschied… mein Bett ruft). Bis morgen.

 

 

 

Advertisements
This entry was posted in: Miss Austrias

by

Miss Austrias Seit nun bald 90 Jahren gibt es die Marke Miss Austria. 1929 wurde Lisl Goldarbeiter als erste Österreicherin Miss Universe. Die Miss Austrias erzählen hier ihre Geschichten!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s