Miss Austrias
Leave a Comment

Miss World-Diary: Bye bye High-Heels!

Tag 10.  Ein Großevent jagt den nächsten… 

Kein Tag vergeht, an dem wir Missen nicht die eine oder andere große Veranstaltung aufputzen dürfen. Und mit groß, meine ich groß. China-mässig groß. An die Menschenmassen, die uns da oft willkommen heißen, hab ich mich noch immer nicht gewöhnt. Es ist einfach jedes Mal aufs Neue atemberaubend. Wie etwa gestern bei der „Flag Raising Ceremony“, bei der die Miss World-Fahne gehisst wurde und wir am Ende (unter tosendem Applaus) Friedenstauben gen Himmel schickten. Ja richtig gehört. Denn wir stehen auch für den Weltfrieden –  speziell in der jetzigen angespannten Situation, die international herrscht, ein Ziel, das wir alle unterstützen sollten.

Flag Raising Ceremony

Einmal mehr konnte ich in einem Outfit von Emanuel Burger glänzen. Diesmal hab ich mich für ein elegantes Kostüm entschieden, das von vielen meiner Kolleginnen bewundert wurde.

Der Nachmittag stand dann ganz im Zeichen der Proben für die große Finalshow. Knapp 7 Stunden haben wir die Bühne nicht verlassen. Hier wird eben nichts dem Zufall überlassen, jeder Schritt muss sitzen. Apropos. Bei den Proben hatte ich bisher immer High-Heels an – die hab ich nun gegen meine bequemen Sneakers getauscht. Die wollen auch mal Bühnenluft schnuppern ;-)… Und so sind die stundenlangen Rehearsals auch kein Problem mehr.

Für eine Miss war die lange Probe allerdings völlig neu: Miss Germany Albijona. Sie kam erst am Tag davor in Sanya an. Ungewollt. Denn ihre Anreise wurde bei einem Zwischenstop in Peking um einige Tage verzögert – ihr wurde die Weiterreise aus ungeklärten Gründen verweigert… Mein nicht zugestellten Koffer wirken da im Vergleich beinahe lächerlich. Die Strapazen der Anreise waren Albijona aber nicht anzumerken. Super gelaunt und froh endlich in Sanya angekommen zu sein, hat sie sich sofort nahtlos ins Geschehen eingefügt.

Bis morgen!!

Advertisements
This entry was posted in: Miss Austrias
Tagged with: ,

by

Miss Austrias Seit nun bald 90 Jahren gibt es die Marke Miss Austria. 1929 wurde Lisl Goldarbeiter als erste Österreicherin Miss Universe. Die Miss Austrias erzählen hier ihre Geschichten!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s