#featured, Food, Lifestyle
Leave a Comment

Ernährung: Klein, aber oho!

DIE TOP 5 SCHÖNHEITS-MINERALSTOFFE

Ausgewogene Ernährung und regelmässigen Sport… Wir alle kennen die Basis, um zu unserem Traumbody zu gelangen. Aber das es hier viele kleine Helferlein gibt, durch die wir das angestrebte Ziel viel eher erreichen (und vorallem HALTEN!), wissen die wenigsten. Die Rede ist von den lieben Mineralstoffen. Sie machen die Haut straff und strahlend, reduzieren Falten, beugen Sonnenschäden vor bzw. reduzieren sie, sorgen für gesunden Schlaf und noch vieles mehr. Hier unsere Top 5 der Schönheits-Wunderwuzzis: 

SILIZIUM “Der Allrounder”: 

Kräftig unsere Haare und Nägel, erhöht unsere Lebenskraft. Es ist auch hervorragend frü eine schöne, zarte Haut und kann die Faltenbildung reduzieren. Silizium stärkt außerdem das Bindegewebe und hilft dabei, unseren Körper elastisch zu halten.

ZINK “Der Skin-Booster”:

Hilft bei der Neubildung von Kollagen, um die Haut wieder gesund, zart und strahlend werden zu lassen. Es beugt die Faltenbildung vor, Schwangerschaftsstreifen, Strahlungs- bzw. Sonnenschäden und andere Zeichen der Hautalterung.

EISEN “Der Beschützer”: 

Erzeugt einen magnetischen Blutstrom, da das Hämoglobin-Molekül eisenhaltig ist, das den Sauerstoff in der Lunge aufnimmt und im Körper verteilt. Gesundes, mit Sauerstoff angereichertes Blut fördert einen gesunden Kreislauf, der ein wundervolles, sehr anziehendes Strahlen der Haut erzeugt. Eisen hebt auch unseren Energielevel und stärkt unsere Immunabwehr. Zudem begünstigt es einen Erholsamen Schlaf.

MAGNESIUM “Der Detoxer”:

Ist an rund 300 Enzymreaktionen beteiligt und eröffnet damit im Körper 300 verschiedene Pfade zur Entgiftung. Es gehört zu den essenziellen Mineralstoffen und ist ein Schlüssel für eine gute, regelmässige Verdauung (ein entscheidender Teil unseres fortwährend ablaufenden Selbstreinigungsprogramms). Als kräftigender Schönheits-Mineralstoff hilfst es den Knochen bei der Kalzium-Aufnahme und spielte eine bedeutende Rolle bei der Umwandlung von Vitamin D in das Hormon Calcitriol.

KALIUM “Der Regulierer”: 

Gehört ebenfalls zu den essentiellen Mineralstoffen und ist an der Aufrechterhaltung des Gleichgewichts in verschiedenen lebenswichtigen Bereichen des Körpers beteiligt. Wie etwa beim Blutdruck, beim Flüssigkeitshaushalt und den Spiegeln der anderen Mineralstoffe, vor allem Natrium.  Kalium ist wichtig für das Zellwachstum und die Zellreinigung, da es den Nährstofftransport in die Zellen reguliert, und ebenso für die Ausscheidung von Abfallstoffen.

KALZIUM “Der STÄRKENDE”:

Kräftigt uns, da es unsere Knochen stärkt und unsere aufrechte Haltung stabilisiert. Zudem befähigt es uns zur Anmut in unseren Bewegungen.

IMG_8492

©instagram/skinnymint

“Das Leben ist wie eine Tasse Tee. Es ist was du daraus machst.”

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s