#featured, Fashion, Lifestyle, Miss Austria, Miss Austrias, Partner, Patner, Trends
Leave a Comment

Der perfekte Bikini für deine Figur

Wir alle lieben es, uns im Sommer im See oder im Pool abzukühlen. Manche haben dabei aber leider immer ein ungutes Gefühl, denn sie fühlen sich in ihrer Haut nicht wohl. Egal, welche Figur du hast, trau dich einfach! Denn selbstbewusste Frauen, die sich wohlfühlen wirken automatisch auch sexy. Wir helfen dir dabei den perfekten Bikini zu finden, der genau deiner Figur schmeichelt, damit du dich so richtig wohlfühlen kannst.
Wir sagen: Es gibt keine falsche Figur, es gibt nur den falschen Bikini!
Die Faustregel für alle: Mach optisch viel Wirbel um deine Lieblingsstellen und halte deine Problemzonen dezent im Hintergrund.
Voll im Trend liegst du derzeit mit dem Marine-Look mit Streifenmustern in blau/weiß. Besonders gefragt sind außerdem nach wie vor Neckholder- und Triangel-Schnitte. Aktuell gibt’s bei Charles Vögele viele Modelle bereits im Summer Sale, also schnell vorbeischauen und zuschlagen 😉

Der perfekte Bikini für breite Hüften

Wichtig ist, dass das Bikini-Höschen gut sitzt ohne einzuschneiden, denn das ist nicht nur unangenehm, es sieht auch gleichzeitig nicht gut aus. Dunkle, einheitliche Farben lassen deine Hüfte optisch schmäler wirken. Bitte keine Raffungen, oder Verzierungen, sowie Bikinis zum Zubinden, diese tragen zusätzlich auf. Mit einem bunten Oberteil mit Verzierungen kannst du den Blick super auf die obere Körperhälfte lenken. Du solltest eher zu etwas höheren Beinausschnitten, als zu Panties greifen, um deine Beine optisch zu strecken. Tangas solltest du meiden. Mit einem Pareo in der Taille gebunden, hast du ein perfektes Strandoutfit.

unspecified-110          unspecified-141

Bikinis für kleine Brüste

Wer kleine Brüste hat, der hat einen entscheidenden Vorteil, denn er kann feine Bandeau und Triangel Bikinis tragen, ohne Angst zu haben diese im Wasser schnell zu verlieren. Wenn du deine Oberweite etwas größer zaubern möchtest, dann solltest du am besten zu auffälligen Mustern, Rüschen, Fransen oder Raffungen greifen. Auch Push-up Bikinis sind geeignet um eine Cup-Größe mehr zu zaubern. Aber Achtung: Diese müssen genau sitzen. Zu große Push-up Oberteile wirken leider gar nicht gut.

unspecified-112 unspecified-115

Der passende Bikini für große Brüste

Wenn du mit einer großen Oberweite gesegnet bist, dann solltest du vor allem auf eines achten: Große Brüste brauchen Halt. Bikini Oberteile sollten also immer Träger haben und am besten, geformte Cups, die gut sitzen. Triangel Bikinis geben leider oft nicht genügend Halt und formen die große Brust nicht so schön. Dunkle Farben und kleine Muster machen die Brust optisch etwas kleiner.

unspecified-109          unspecified-121

Der perfekte Bikini für Frauen mit kleinem Bäuchlein

Trotz Bauchansatz darfst du natürlich auch einen Bikini tragen. Bei den Höschen solltest du allerdings darauf achten, dass sie nicht zu tief sitzen und vor allem nicht einschneiden. Höher geschnittene Höschen im trendigen Retro-Style, kaschieren den Bauchansatz dagegen perfekt. Wenn du deinen Bauch nicht so gerne zeigen möchtest, sind Tankinis eine super Option und auch Badeanzüge liegen gerade sehr im Trend.
unspecified-142          unspecified-141
Damit du genau das passende Höschen und Oberteil für deine Figur bekommst, bietet Charles Vögele dir die Möglichkeit, deinen Bikini selbst zusammen zu stellen. Dort erhältst du natürlich auch alle Teile, die wir gerade vorgestellt haben.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s