#featured, Beauty, Lifestyle, Patner
Leave a Comment

Die passende Brust zu jeder Figur – natürliche Optik für Brust-OPs

Die Brust stellt für viele das Sinnbild der Weiblichkeit und deren Schönheit dar. Durch eine zu kleine oder zu große Brust fühlen sich viele Frauen unvollständig oder auf ihre Brustgröße reduziert. Es gibt sie in vielen verschiedenen Formen und Größen: man kann trotzdem nicht sagen, dass es die perfekte Brust gibt. Wir verraten dir heute – gemeinsam mit Dozent Dr. Georg Huemer – den Weg zu deiner idealen und natürlichen Brust.

Die Anfänge der Brustvergrößerung liegen im 19. Jahrhundert, aber erst ab Mitte des 20. Jahrhundert konnten Brustvergrößerungen erfolgreich durchgeführt werden. Zu dieser Zeit wurde das erste Silikonimplantat erfunden. Der technische Fortschritt ist im Bereich der Brustchirurgie enorm. Genau deswegen solltest du einen Spezialisten wie Dr. Huemer wählen, welcher sich mit Fortbildungen ständig am neuesten Stand hält.

PJURE – die natürliche Brustvergrößerung

Dr. Huemer ist Pionier und Verfechter möglichst schonender Therapieansätze in der plastischen Chirurgie. Mit der neuen Technologie PJURE-Breast, bringt er die Brustvergrößerung in eine neue Ära. Mit dieser Methode werden deutlich bessere Resultate erzielt – mit weniger Beschwerden. Sein Ziel war es, eine minimal invasive und natürliche Alternative zur klassischen plastischen Chirurgie zu bieten. Das ist ihm mit dem einzigartigen PJURE–Konzept™ gelungen.

PJURE Breast

Dozent Dr. Huemer blickt im Bereich Brustaufbau mit Eigengewebe auf 15 Jahre Erfahrung zurück. Durch die Brustvergrößerung mit Eigenfett wird die natürlichste Form der Brustvergrößerung erzielt. Für diese Methode wird Fett aus dem Bauch, den Oberschenkeln und der Hüfte abgesaugt. Im nächsten Schritt wird dieses Aufbereitet und direkt zur Vergrößerung der Brust genutzt. Hier wird kein Implantat verwendet, daher ist auch keine Narbe vorhanden. Als positiven Nebeneffekt wirst du zusätzlich deine Problemzonen los.

PJURE Breast Composite

Hier werden die 2 bewährten Verfahren miteinander verbunden: einerseits das Einsetzen von Brustimplantaten, andererseits die Verwendung von Eigenfett. Bei dieser Methode werden runde Implantate eingesetzt, welche anschließend mit Eigenfett “geformt” werden. Dadurch werden Ränder kaschiert und die Spürbarkeit der Implantate wird auf ein Minimum reduziert. Das ist vor allem bei einem kleinen Brustumfang von Vorteil. Auch hier hast du den positiven Nebeneffekt, deine Fettpölsterchen loszuwerden.

Du hast noch Fragen oder willst dir die Brust vergrößern lassen? Dann mach dir am besten gleich einen persönlichen Beratungstermin bei Dr. Huemer aus. Er nimmt sich ausreichend Zeit die für dich passende Methode zu finden!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s